MICRO*SCOPE Encyclopedia of Life classification
    Eucaryota : Archaeplastida : Chloroplastida : Strephtophyta : Zygnemophyceae : Desmidiales : Desmidiaceae
 
    back
   
    back next
     
The cells are only a little longer then wide. The cell halves constist of five broadly rounded lobes. The vertex lobes which are outward somewhat widened are separated from the lobes by extended, inside rounded recessings. Each center of the cell halves showes a hemispheric bump. The cellwall is covered with parallel rows of spines. The central cuts are slender and broadly opened towards the periphery.
 
Dimension: Length 50 – 60 µm, width 40 – 50 µm.
Ecology: Especially in medium acidic to weakly alcaline waters of ponds and alluvial areas (Danube meadows).
Mainly in Europe, but probably ubiquitous.

Copyright by Prof. Rupert Lenzenweger, Ried im Innkreis, Austria.

Place name: n. a.  
 
Latitude: 0     Longitude: 0
 




Die Zellen sind nur wenig länger als breit, die Zellhälften bestehen aus 5 breit abgerundeten Lappen, die nach außen etwas verbreiterten Scheitellappen sind durch erweiterte, innen abgerundete Einbuchtungen abgesetzt. In der Mitte der Zellhälften je eine halbkugelige Erhebung. Die Zellwand ist mit parallelen Reihen von kleinen Stacheln besetzt. Die Mitteleinschnitte sind schmal, nach außen weit geöffnet.
 
Dimensionen: Länge 50 – 60 µm, Breite 40 – 50 µm.
Ökologie: Vorzugsweise in schwach sauren bis gering alkalischen Gewässern von Teichen und Altwässern in Augebieten (Donauauen).
Verbreitung: Hauptsächlich Europa, aber wahrscheinlich weltweit.

Copyright by Prof. Rupert Lenzenweger, Ried im Innkreis, Österreich.  
 


 
For permission to use of (high-resolution) images please contact postmaster@protisten.de.  
 
   
Image
 
   
Euastrum germanicum (SCHMIDLE) WILLI KRIEG.
 
       
   
  © Wolfgang Bettighofer 2010–2019