MICRO*SCOPE Encyclopedia of Life classification
    Eucaryota : Archaeplastida : Chloroplastida : Strephtophyta : Zygnemophyceae : Desmidiales : Desmidiaceae
 
    back
   
    back next
     
The cells are about as long as wide and have a circular shape. The cell halves consist of three lobes. The lateral lobes are clearly separated. At the ends of the lateral lobes there are two outwards standing projections. Between the projections there is a concave area. The central cut is deep and peripherally strongly widened.
 
Dimension: Length 150 - 180 µm, width 150 – 160 µm.
Ecology: In acidic to moderate acidic fens and bogs.
Occurrence: Ubiquitous, rather rare in Central Europe.

Copyright by Prof. Rupert Lenzenweger, Ried im Innkreis, Austria.

Place name: n. a.  
 
Latitude: 0     Longitude: 0
 




Die Zellen sind etwa so lang wie breit und im groben Umriss kreisrund. Die Zellhälften werden aus drei Lappen gebildet. Die Seitenlappen sind außen jeweils 4-fach gegabelt, die Einschnitte dazwischen diesen sind weit geöffnet. Die Scheitellappen sind deutlich abgesetzt, an den Enden mit zwei schräg nach außen abstehenden Fortsätzen zwischen diesen konkav. Der Mitteleinschnitt ist tief, nach außen stark erweitert.
 
Dimensionen Länge 150 – 180 µm, Breite 150 – 160 µm.
Ökologie: In sauren bis mäßig sauren Gewässern von Moortümpeln und Moorseen.
Verbreitung: Weltweit, in Mitteleuropa eher selten.

Copyright by Prof. Rupert Lenzenweger, Ried im Innkreis, Österreich.  
 


 
For permission to use of (high-resolution) images please contact postmaster@protisten.de.  
 
   
Drawing - Grafik
 
   
Micrasterias furcata RALFS
 
       
   
  © Wolfgang Bettighofer 2010–2019